bis dass der Tod uns scheidet

….bis dass der Tod uns scheidet.

Wessen Tod?
meiner?
deiner?
oder der unserer Liebe?

Für das Leben
haben wir die beste Medizin.
Aber wo ist der Arzt
für die Treue,
für das Vertrauen,
für die Liebe?

© w.b.

(keine Angst, dieser Text ist nicht mit dem Blick in den Spiegel entstanden!)

Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu bis dass der Tod uns scheidet

  1. piri ulbrich schreibt:

    Es gibt keine Garantie auf die Liebe! Und wer Medizin erwartet, glaubt nicht an die Liebe.

  2. nixe schreibt:

    Gute Fragen….
    auf die es nicht immer gute Antworten gibt.

  3. theomix schreibt:

    Sehr gute Fragen! (Und ich ziehe den Spiegel dem Focus vor.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s