Unter Dach und Fach

Manche Ausdrücke und Redensarten verwendet man ohne viel nachzudenken.
So ging mirs mit  diesem Ausdruck, dass alles „unter Dach und Fach“ sei.
Natürlich war mir klar, dass das bedeutet, alles sei gut erledigt, in Ordnung …
Aber dass diese Redensart vom Hausbau kommt, ist mir dann letzte Woche plötzlich aufgegangen, als ich an einem Fachwerkhaus vorbei kam.

Veröffentlicht unter Arbeit, Sprache | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

Schnecken zur Osterzeit

Weihnachtsgebäck zur Osterzeit?


Nein: Schnecken, die unser Dirigent (R.Schneck) mit in die Chorprobe brachte.

Veröffentlicht unter Chor, Chorleiter | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Natur am Wegrand

Mit offenen Augen findet man am Wegrand die schönsten Dinge

Am Maare-Mosel-Radweg unter anderem das kleine Knabenkraut, Schlüsselblumen und vieles mehr.

2017-04-19

DSC_7080

DSC_7081

DSC_7082

Veröffentlicht unter Frühling, Natur, Radweg | Verschlagwortet mit , | 5 Kommentare

Für den Nachwuchs….

Ein Schnabel voller Nistmaterial, damit es die kleinen weich und warm haben.

2017-04-16

Veröffentlicht unter tierisch, Vogel | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

dreifache Zeit

Die Sonnenuhr in Saarburg zeigt die Zeit (wenn die Sonne scheint) gleich dreifach an.

DSC_7033

Normale mitteleuropäische Zeit, mitteleuropäische Sommerzeit und außerdem noch die genaue Ortszeit von Saarburg.

Veröffentlicht unter Zeit | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Karfreitag

Karfreitag

DSC_7052b

Vater, in deine Hände gebe ich meinen Geist.

Gefangen..
Angst?

Hoffnung
dass es weitergeht und gut wird.

Vater, in deine Hände gebe ich meinen Geist.

Angeklagt…
Angst?

Vertrauen
dass es weitergeht und gut wird.

Vater, in deine Hände gebe ich meinen Geist.

Verurteilt…
Angst?

Gewissheit
dass es weitergeht und gut wird.

Vater, in deine Hände gebe ich meinen Geist.

Gekreuzigt…
Angst?

Leben
das weitergeht und gut wird.

Vater, in deine Hände gebe ich meinen Geist.

Geborgen in Gott
Ostern

Veröffentlicht unter Religion | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Palmsonntag

Im Caritas-Altenzentrum St. Wendelinus Wittlich

Veröffentlicht unter Gottesdienst, Religion | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Halb fünf…

Die einen gehn mit schnellem Schritt
zu ihren Autos, fahr‘n nach Hause.
Und andre fliegen krächzend um ihr Nest.
Die dritten finden endlich einen Ort,
der wohnlich werden soll –
Sie tragen Stöckchen schnell herbei
und Moos, damit es weich ist
wenn die Jungen schlüpfen.

Halb fünf an einem Frühlingsnachmittag.

(w.b.)

Veröffentlicht unter Frühling | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Gängige Antwort….

Da ich seit einer Woche auf den versprochenen Rückruf  gewartet hatte, griff ich dann selbst zum Telefon.

Die Antwort des Handwerkers: „Ich habe grade Ihren Vorgang vor mir liegen.“

Veröffentlicht unter Berufe | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

März – Nachlese

Das war mein März

  • jeden Tag ein Bild (bitte blättern)
2017-03-01
Veröffentlicht unter Fotografie, Uncategorized | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare