Nachrichten aus dem Vatican

http://de.radiovaticana.va/news/2016/09/14/franziskus_w%C3%BCrdigt_ermordeten_priester_als_m%C3%A4rtyrer/1257898

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Farbenspiel

Das würde wohl der AFD gefallen:

Schwarzwälder Rotwild
am Nagoldufer grasend:
wahrhaft deutsches Tier

Mir gefällt das besser:

Ungetrübtes Blau
mit vielen goldnen Sternen:
Europas Zukunft.

w.b.

Veröffentlicht unter Uncategorized | 4 Kommentare

verspätet

Manchmal klingelts halt verspätet, aber Frau Tonari wird das Freitagsklingeln auch am Samstag noch akzeptieren…

 

Eifelradtour

Veröffentlicht unter Uncategorized | 4 Kommentare

Ausflugstipp

Mit dem Fahrrad von Merzig auf dem SaarRadweg zur Saarschleife, weiter über Mettlach und Saarburg bis Konz (oder wenn es die Zeit und die Kondition erlaubt bis Trier).
Da erlebt man eine landschaftlich sehr schöne Strecke – wenn nichts dazwischen kommt. Denn uns ist gestern folgendes passiert. Nachdem wir mit der Bahn (Rheinland-Pfalz/Saarland-Ticket) von Wittlich nach Merzig gefahren waren, lief es auf den ersten ca 14 Kilometern wunderbar – bis zur Saarschleife. bei KM 35 der Saar platzte ein Hinterradschlauch. Und wie es kommen musste, wir hatten keinen Ersatzschlauch dabei. Das hieß: 5 km Fahrradschieben bis Mettlach. Dort gab es keine Reperaturmöglichkeit. Also weiter mit der Bahn nach Saarburg, wo nicht weit vom Bahnhof ein Fahrradgeschäft mit Reperaturbetrieb zu finden war. Der Mitarbeiter dort meinte erstmal: „das Rad müssen Sie da lassen. Heute kann ich das nicht mehr machen.“ Auf meine Schilderung unserer Notlage gings dann doch. Während der Reperatur genossen wir die ungeplante Kaffeepause am Saarufer und konnten dann die Fahrt fortsetzen auf der ehr schönen Strecke bis Konz, wo wir wieder in den Zug einstiegen um nach hause zu fahren.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Veröffentlicht unter Uncategorized, Orte und Städte, Aussicht, Radweg | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Weinbergsofen

Das ist die Auflösung meines Rätsels von neulich.

Es handelt sich um Weinbergsöfen aus dem Alftal – einem Nebental der Mosel. Dort wurden bis Mitte des vorigen Jahrhunderts solche mit Altöl befeuerten Öfen in frostgefährdeten Lagen im Weinberg aufgestellt. Jeder Ofen konnte so 4 bin 6 Rebstöcke vor Frost schützen.  Der Rauch der sich da entwickelte hielt die kalte Luft fern.

Ähnliche Modelle waren im  Taubertal in Betrieb.
(siehe: http://www.museum-digital.de/bawue/index.php?t=objekt&oges=2276 )

Veröffentlicht unter Geschichte, Mosel, Wein | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Es gibt noch Hoffnung

Ein Bericht über den designierten Bischof von Limburg war heute im Deutschlandfunk zu hören in der Sendung „Tag für Tag“
nachzuhören hier:
http://www.deutschlandfunk.de/tag-fuer-tag.885.de.html
(dort unter dem Unterpunkt: „Die Limburger Bischofsresidenz“)

Veröffentlicht unter Hoffnung, Kirche | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Geheimnis

„So viele Fragen bleiben unbeantwortet. Vielleicht ist man um eine mögliche Erklärung ärmer geworden oder aber um ein weiteres Geheimis reicher. Ist das nicht ebenso schön?“
(Peter Wohlleben in seinem Buch „Das Geheime Leben der Bäume“)

Das ist übrigens ein Lesetipp für Natur- und Waldliebhaber!!

Veröffentlicht unter Baum, Lesen, Natur | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Wer weiß es?

Ich bin sehr gespannt, ob jemand weiß, was für Geräte auf diesem Bild zu sehen sind und wozu sie dienten.DSC_5028

Veröffentlicht unter Rätsel | 12 Kommentare

und wieder klingelts am Freitag

Frau Tonari wirds hören

DSC_5013

aufgenommen in Blankenheim / Eifel

Veröffentlicht unter Eifel, Freitag, Orte und Städte | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

total neues Fahrgefühl

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Galerie | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare