Schlagwort-Archive: Natur

Der Mohn ist aufgegangen….

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Albernes aus dem Archiv

Wirklich deutsch: SCHWARZ-wälder ROT-wild am Na-GOLD-ufer grasend – ein Tier, wirklich DEUTSCH? (w.b. April 05)

Veröffentlicht unter Albernheit, Haiku, Humor, tierisch | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

R und K

Sie waren vor 7 Jahren da Was ist wohl inzwischen aus ihnen geworden?

Veröffentlicht unter Frage, Menschen | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Sonnengesang – 3 (von 8)

Gelobt seist Du, o Herr, durch Bruder Wind, durch Lüfte, Wolken und jedwedes Wetter das die Geschöpfe Deiner Hand erhält. (Fortsetzung folgt)

Veröffentlicht unter Gedicht, Gesang, Glaube, Gott | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Sonnengesang – 2 (von 8)

Gelobt seist Du, Herr, auch wegen Mond und Sternen, die glanzvoll, schön und kostbar Du geschaffen. (Fortsetzung folgt)

Veröffentlicht unter Gedicht, Gesang, Glaube, Gott, Religion | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Sonnengesang – 1 (von 8)

Wie angekündigt geht’s heute los mit der Fotoserie zum Sonnengesang das hl. Franziskus von Assisi. Gelobt seist Du, Herr, samt allen Deinen Werken, doch in besonderem Maß durch Schwester Sonne. Auf uns herab lässt Du sie täglich scheinen. Fortsetzung folgt

Veröffentlicht unter Gedicht, Gesang, Glaube, Gott, Religion | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Wetter

Aus dem heutigen Wetterbericht: Im Norden ist es zu mild für Kälte Kann man das treffender ausdrücken? Journalisten werden immer einfallsreicher, wenn sie (gewollt oder ungewollt) witzige (?) Formulierungen von sich geben.

Veröffentlicht unter Sprache, Wetter | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Naturstille – Haiku

Sehnsucht nach Ruhe in der Stille der Natur einsam und allein @ w.b. (angeregt durch bärenlyriks „Menschenmeer – Haiku“)

Veröffentlicht unter Haiku, Natur | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Erklärung

Für das Verhalten der Kraniche, die letzte Woche (und ein paar Nachzügler heute noch) über uns weg flogen, gibt es eine ganz einfache Erklärung. Wenn sie über der Wittlicher Talsenke erst eine Weile ungeordnet und scheinbar orientierungslos kreisen, bevor sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eifel, Natur, tierisch | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

donnerstags gibts Bäume -14

gestutzt und trotzdem nicht gebremst. er wächst wieder weiter

Veröffentlicht unter Baum, Donnerstag | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare