Monatsarchiv: September 2013

blau-rote Freundschaft

Am Sonntag hatte ich in Kaiserslautern fast eine  Stunde Aufenthalt. Gelegenheit, die Atmosphäre  im und vor dem Bahnhof bei der Ankunft der Fußballfans zu erleben. Wer an diesem Nachmittag gegeneinander spielen würde, war da ja schnell feststellbar. Natürlich waren die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bahn, Gesellschaft, nachdenklich | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Das war ein Wochenende….

Mit so vielen ganz unterschiedlichen Eindrücken und Erlebnissen. Von Freitag bis Sonntag mittag ein Treffen mit Freunden, von denen ich die meisten grade mal zweimal im Jahr sehe.  Hinfahrt wieder mal mit ner Bahngeschichte, die zu einer Verspätung von einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Überfluss

Pfirsiche, die vom Nachbargrundstück über die Hecke wachsen und runter fallen, Zwetschgen von unserer Tochter, das Bananen-Abo aus dem Eine-Welt-Laden, drei  letzte Erdbeeren aus unserem Garten… Und dann die Entdeckung, dass die roten Weinbergspfirsiche auf unserem Baum fast reif sind. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Herbst, Natur | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

kleine Zwischenbilanz

Drei Monate bin ich jetzt wordpress-blogger. Da hab ich mal eine kleine Zwischenbilanz gezogen. Das erstaunlichste dabei war für mich aus wie vielen Ländern die Leser kamen und vor allem was für Länder das waren. Da lerne ich Flaggenkennen, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

doch noch fit…

Dank der Deutschen Bahn weiß ich nun, dass ich noch ganz schön fit bin. Doch der Reihe nach. Ich hatte vor nach Mainz zu fahren und wie es ab und zu vorkommt, gab es wieder mal schon bei der Abfahrt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bahn | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

und noch mal was musikalisches…

Klänge Mit geschlossenen Augen sitze ich da und höre Instrumente Klänge umspielen meine Ohren dringen ein finden mein Herz und rühren meine Seele an. Mit geschlossenen Augen sehe ich Bilder Erinnerungen aus ferner Zeit aus längst vergessenen Tagen und doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedicht, Musik | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Konzertgenuss

Im Halbrund des Chorraums Sechsundzwanzig Stimmen Durch unsichtbare Linien verbunden Mit einem ruhenden Pol. Ruhig, doch keineswegs unbewegt Gibt er den Takt. – Im Halbrund des Chorraums Zusammenklingende Stimmen Sich mischend im Kirchengewölbe Eins werdender Klang Hörbar gewordene Harmonie Oh … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedicht, Musik | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Symphonie aus Farbe und Licht

Bald ist es wieder  so weit, dass der Herbst uns Freude macht, und ich hoffe, dass er so schön wird wie in den  letzten Jahren als diese Bilder entstanden: Goldengelb und rote Blätter Rote Äpfel, blaue Trauben, Schlehen auch und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Farbe, Gedicht, Licht, Natur | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

kuriose Fußballgeschichte

Das kurioseste, was ich während eines Fußballspiels erlebte, geschah bei der WM 2006 bei der Fernsehübertragung  des Spiels Deutschland – Argentinien. Das Spiel war spannend genug und bei der kurzen Halbzeitpause der Verlängerung war immer noch nicht klar, wer gewinnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kurios | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Gewitternachmittag

Wie düster kommt mir heut das Moor vor ringsum, wohin ich schau grau ganz fern entdecke ich mit Mühe Kühe die dort schon vor Gewittern zittern von Westen kommt mir nun entgegen Regen doch zwischen Wolken – welch Entzücken – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Albernheit, Gedicht, Natur | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar