Monatsarchiv: August 2014

Leute

In den letztenTagen traf ich eine ganze Reihe Menschen, die ich länger nicht gesehen hatte. Da blieb es nicht aus, dass ich bei einer ganzen Reihe von Ihnen feststellen musste, dass sie doch recht alt geworden sind. Aber was für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Leben, Menschen | Kommentar hinterlassen

Adieu August

Ich sitze hier, erwart die andern,die draussen jetzt im Regen wandern.Inzwischen sind die wohl schon nass –Ob so das Wandern macht noch Spass? Da will im Sessel im bequemenich vom August jetzt Abschied nehmen.So trüb, wie er sich heute zeigt,ist’s … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedicht, Herbst, Leben, Menschen, Natur, Sommer, Wasser | 2 Kommentare

Es wird darauf hingewiesen….

Wie oft muss man so einen Text lesen, bis man ihn versteht?Am Ende einer „öffentlichen Bekanntmachung“ lese ich folgendes: Des Weiteren wird darauf hingewiesen, dass gemäß § 47 Abs. 2a der Verwaltungsgerichtsordnung (VwGo) der Antrag einer natürlichen oder juristischen Person, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ärgerlich, Kommunikation, Lesetipp, Menschen, Sprache | 11 Kommentare

fertig!

Hier ist er, der versprochene Kuchen (schon vergeben für einen guten Freund, der 70 Jahre feiert.)

Veröffentlicht unter Essbares, Kommunikation, Menschen | 5 Kommentare

Hausnummer 324

Das ist nicht das älteste Haus in Wittlich, aber die älteste noch erhaltene Hausnummer. Aus derZeit als es Straßennamen allenfalls im Voilksmund gab und die Häuser einfach in der ganzen Stadt durchnummeriert warten. Später wurde dann aus Haus Nr. 324 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Kultur, kurios, Leben, Orte und Städte, Schilder | 1 Kommentar

Grabpflege

Vorher und nachher auf dem jüdischen Friedhof in Wittlich Das Efeu überwuchert manche Gräber so stark, dass die Inschriftne nich mehr zu sehen sind. Und da nächste Woche Nachkommen von dort begrabenen Menschen kommen werden, um den Friedhof zu besuchen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedenken, Gesellschaft, jüdisch, Kultur, Leben, Religion | 1 Kommentar

heute geerntet

  und morgen gibts Kuchen!

Veröffentlicht unter erfreulich, Essbares, Garten, Leben, Natur | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

noch mehr Urlaubserinnerungen

2008 waren wir auf Juist. Davon erzählt dieser Text: JUIST Schier unendliche Weite auf sandsanftem Strand in meinen Ohren Musik – jahrhundertealt ist die Weise in stets wiederkehrenden Rhythmen sich wiederholendes Rauschen. Komponiert von der Natur beständiges Spiel von Wasser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter erfreulich, Frühling, Gedicht, Leben, Menschen, Natur, Orte und Städte, tierisch, Wasser, Wohlfühlen | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

lecker…!

Es war einerster Versuch – und ich halte ihn für gelungen! schmackhaftes von unserem Baum.

Veröffentlicht unter erfreulich, Essbares, Leben, Natur | Verschlagwortet mit , | 6 Kommentare

An trüben Tagen….

An trüben Tagen erinnere ich mich gerne an schöne Urlaubstage mit Sonne und Wind. 2010 in Irland entstand dieser Text: Konzertmeister Partituren braucht er nicht er kennt keine Noten hält selten den Takt und trotzdem: Musik Er pfeift um die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedicht, Leben, Musik, Natur, Orte und Städte, Reise, Wasser, Wohlfühlen | Verschlagwortet mit , , , | 9 Kommentare