Monatsarchiv: Oktober 2013

Fair

Der faire Handel ist inzwischen wirklich weltweit zu finden: sogar wie hier in Victoria auf der maltesischen  Insel Gozo

Veröffentlicht unter erfreulich, Gesellschaft, Reise, weltweit | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Wenn die Monster erwachen….

Fürchtet euch nicht, es ist Halloween…

Veröffentlicht unter Herbst | Verschlagwortet mit , | 11 Kommentare

last leafs – letzte Blätter

two enviable happy an old couple surviving winds and storms content zweisam beneidenswert glücklich ein altes Paar das manchen Sturmwind erlebte zufrieden © w.b. 17-11-2006

Kurzmitteilung | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Gedicht?

Mit einem Stift aus Holz voll Stolz schreib ich jetzt insgeheim nen Reim vier Zeilen stehn schon da Hurra! reicht das für ein Gedicht? wohl nicht! Doch fällt mir nichts mehr ein. oh Nein! Vielleicht klappt es dann hier mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Albernheit, Gedicht, Humor, Sprache | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Vogelfutter

Unser Zierapfelbäumchen trägt dieses Jahr besonders viele kleine Äpfelchen. Wir lassen sie – wie jedes Jahr – als Vogelfutter hängen.   

Veröffentlicht unter Garten, Natur | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

einer der besten

Ich möchte erfinden, was noch keiner gemachtund auch einmal denken,was niemand gedachtIch möchte sehen,was noch keiner entdecktund dann auch noch finden,was vor allen versteckt,Zwar kommt mir da immer ein andrer zuvorich komme mir schon als Plagiator vor.  Doch eines Tageswerd … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Albernheit, Gedicht, Humor | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Eine Welt….

Wer sagt denn, dass es nur EINE Welt gibt?

Veröffentlicht unter Albernheit, Humor, weltweit | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

gern, gerner …

sprachlich ist’s ja ein bisschen daneben… aber irgendwie gefällt mirs schon. 🙂

Veröffentlicht unter Albernheit, Sprache, Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Wolkenträume

Ich sitze manchmal einfach da und schau empor zum Himmel seh Wolken kommen und gehen, seh wie sie aus nichts entstehen und wie sie wieder vergehen…. @w.b.

Veröffentlicht unter Gedicht, Licht, Natur, Wohlfühlen | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

vergängliche Schönheit

Veröffentlicht unter Farbe, Natur | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare