Schlagwort-Archive: Haiku

Eifel im Nebel

Wiesen und Wälder von Nebelschwaden verschluckt fast nicht zu sehen. (c) w.b.

Veröffentlicht unter Eifel, Gedicht, Wetter | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Herbsthaiku

Jetzt beim Spaziergang zwischen den Regenschauern leuchten schon Wälder denn zaghaft beginnt mancher Baum sich zu färben – Herbstes erster Hauch (wb 2015)

Veröffentlicht unter Gedicht, Herbst, Natur | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Morgenstunden – Haiku

Die Morgensonne fegt die schwarzen Träume fort lässt den Tag glänzen. @ w.b. (angeregt durch bärenlyriks „Abendstunden – Haiku“)

Veröffentlicht unter Gedicht | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Farbenfroh

blau und weiß und rot dazu auch ein wenig gelb und natürlich grün.

Veröffentlicht unter Blüten, Farbe, Garten, Gedicht, Natur | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Tierisch albern :-)

Der Unsinn, den Jörg (Theomix) und Erika (Hase) da http://theomix.wordpress.com/2013/07/26/gerne-hatte-ich/#comment-29149 verbreitet haben, hat mich ein paar alte Haiku-Zeilen von mir in Erinnerung gerufen: Kuh auf der Weide, es nähert sich ein Bulle. Was ruft er? “Hi Kuh!” ( W.B.14.06.2005 )

Veröffentlicht unter Albernheit, Gedicht, Humor | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen