Archiv der Kategorie: Stille

rund um Himmerod

ein Winterspaziergang im Himmeroder Tal:

Veröffentlicht unter Schnee, Stille, winter | Kommentar hinterlassen

Friedhofsruhe

Der einzige Höhenfriedhof der Moselregion gehört zur Gemeinde Neef. Er liegt etwa 2,5 km und etwa 100 Höhenmeter oberhalb des Dorfes und wird seit dem 12. Jahrhundert als Dorffreihof genutzt. Näheres über die Friedhofskapelle gibt es hier 2013 wurde er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Friedhof, Geschichte, Kultur, Orte und Städte, Stille | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Sonntagsruhe

Sonntagsruhe in der Eifel am Immerather Maar

Veröffentlicht unter Eifel, Einsamkeit, Orte und Städte, Stille | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Klang

Nur eine leere Schale kann klingen.

Veröffentlicht unter Stille | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Komm, setz dich 37

… und werde still wenn du beten willst.

Veröffentlicht unter Bank, Kirche, Religion, Stille | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Rund ums Maar

Nach längerem machten wir heute wieder einmal einen Sonntagsspaziergang rund um ein Eifelmaar. Diesmal wars das Meerfelder Maar. Ein paar Eindrücke davon habe ich festgehalten. Hier sind sie: Absperrung eines Vogelschutzbereichs Schilfgras im Uferbereich Das Maar ist zur Zeit ziemlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Licht, Natur, Stille, winter | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 3 Kommentare

eines Tages

Fast täglich geh ich vorbei oft achtlos und eilig in Gedanken versunken an die Pflichten des Tages oder in Vorfreude auf ein schönes Erlebnis Doch heute halte ich inne nehme mir Zeit für einen Besuch lese Namen und Daten denke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedenken, Gedicht, Kultur, nachdenklich, Stille | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

November…. nur undeutlich sehe ich ostwärts das andere ufer verschwindend im nebel einsam schwimmen nur manchmal noch enten boote zog man ans land erst im frühjahr werden sie reaktiviert ©  für Wort und Bild: w.b.

Erstellt am von nurmalich | 2 Kommentare

vergänglich

Letztes Eichenblatt verdorrt hängt es noch am Ast vergänglich wie ich. (c) w.b.

Veröffentlicht unter nachdenklich, Natur, Stille | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Stille

Nichts als Vogelgezwitscher und plätscherndes Wasser ist hier zu hören: Stille Nothing but birds, and the water. Here you can hear: silence (c) w.b. 14.05.2006

Veröffentlicht unter Gedicht, Natur, Stille, Wohlfühlen | Verschlagwortet mit , , | 7 Kommentare