Archiv der Kategorie: jüdisch

Friedhofsimpressionen

Der jüdische Friedhof in Worms

Veröffentlicht unter Friedhof, jüdisch, Religion | Verschlagwortet mit , | 5 Kommentare

Bauwerke – Synagoge Wittlich

Die Wittlicher Synagoge wurde 1909/1910 erbaut nach den Plänen des Kreisbaumeisters Johannes Vienken. Am 25. und 26. November 1910 wurde sievom Oberrabbiner Baßfreund aus Trier feierlich eingeweiht. Sie war nur 28 Jahre lang Zentrum und Gottesdienstort der jüdischen Gemeinde Wittlich, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedenken, Geschichte, jüdisch, Kultur, Kunst, Orte und Städte | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Sonntags gibts sakrales – 17

Synagoge in Metz / Frankreich

Veröffentlicht unter jüdisch, Orte und Städte, Religion | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Buchtipp

Vor einiger Zeit hatte ich auf einen beeindruckenden Film hingewiesen (“Auf der Suche nach dem letzten Juden in unserer Familie”) Dazu gibt es jetzt auch ein Buch: MORDJE MARX MOOS von Silvia Holzinger und Peter Haas. Näheres hier: http://www.der-juedische-Großvater.de

Veröffentlicht unter Gedenken, Geschichte, jüdisch, Leben, Literatur, Menschen | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Straßen – Böhmer Str.

Die Böhmergasse Die Böhmer Straße oder – wie sie urprünglich genannt wurde – Böhmergasse, eine kleine Gasse zwischen Oberstraße und Himmeroder Straße, erinnert mit ihrem Namen bis heute daran, dass die Juden, die im 17. Jahrhundert nach Wittlich kamen, aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, jüdisch, Menschen, Orte und Städte, Schild, Straße, Wittlich | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Psalmbilder – Ps 135

Er führt Wolken herauf vom Ende der Erde, er lässt es blitzen und regnen, aus seinen Kammern holt er den Sturmwind hervor. (aus Psalm 135)

Veröffentlicht unter Bibel, jüdisch, Kirche, Religion | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

umstrittenes Kunstprojekt: Stolpersteine

Josef Schuster, der Neue Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, äußerte jetzt sein Unbehagen über die derzeitige Entwicklung – wie er meint Fehlentwicklung – des Kunstprojekts „Stolpersteine“: Unbehagen. Genau darum äußerte er bei seiner Rede aber auch Unbehagen über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedenken, Geschichte, Gesellschaft, jüdisch, Menschen | Verschlagwortet mit , | 5 Kommentare

Straße – Ermann

es müssen nicht immer Stolpersteine sein, um eine würdige Art des Gedenkens zu erreichen. Das erklärende Zusatzschild gibt sie notwendigen Informationen.

Veröffentlicht unter Gedenken, jüdisch, Orte und Städte, Schild, Straße | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Schuld….

Ein Text zum Buß- und Bettag: Ein Rabby sprach: „Die große Schuld des Menschen sind nicht die Sünden, die er begeht – die Versuchung ist groß und seine Kraft klein. Die große Schuld des Menschen ist, dass er jederzeit umkehrenkann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, jüdisch, Kirche, Menschen | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Grabpflege

Vorher und nachher auf dem jüdischen Friedhof in Wittlich Das Efeu überwuchert manche Gräber so stark, dass die Inschriftne nich mehr zu sehen sind. Und da nächste Woche Nachkommen von dort begrabenen Menschen kommen werden, um den Friedhof zu besuchen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedenken, Gesellschaft, jüdisch, Kultur, Leben, Religion | 1 Kommentar