Natur am Wegrand

Mit offenen Augen findet man am Wegrand die schönsten Dinge

Am Maare-Mosel-Radweg unter anderem das kleine Knabenkraut, Schlüsselblumen und vieles mehr.

2017-04-19

DSC_7080

DSC_7081

DSC_7082

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Frühling, Natur, Radweg abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Natur am Wegrand

  1. sweetkoffie schreibt:

    gerade jetzt um diese Zeit sprießt es überall,
    schöne Fotos Werner!
    LG sk

  2. Ilanah schreibt:

    Wunderschön!!
    Die kleinen Dinge, die oft unbemerkt am Wegrand stehen, die bleiben so oft ungesehen, dabei sind sie einfach nur schön.
    Schöne bunte Farbkleckse, die den Frühling ankündigen…..auch wenn er gerademal Pause macht.

    • nurmalich schreibt:

      Dass das kleine Knabenkraut einwneig abseits steht, ist ja nicht schlecht. So fällt es nicht jedem auf und ist vor denen geschützt, die meinen, sie müssten alles abpflücken und mitnehmen. 🙂

      • Ilanah schreibt:

        Das stimmt. Viele „Sonntagsspaziergänger“ pflücken was das Zeug hält, bzw. was die Hände tragen können. Ich frag mich, ob die armen Blümchen dann auch tatsächlich in einer Vase landen, denn so haltbar sind die ja nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s