Halb fünf…

Die einen gehn mit schnellem Schritt
zu ihren Autos, fahr‘n nach Hause.
Und andre fliegen krächzend um ihr Nest.
Die dritten finden endlich einen Ort,
der wohnlich werden soll –
Sie tragen Stöckchen schnell herbei
und Moos, damit es weich ist
wenn die Jungen schlüpfen.

Halb fünf an einem Frühlingsnachmittag.

(w.b.)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Frühling abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Halb fünf…

  1. Anna-Lena schreibt:

    So hat jeder seine Ziele und seine Träume 🙂 .

  2. alltagschrott.ch schreibt:

    Da herrscht noch Hochbetrieb in der Luft.

  3. bmh schreibt:

    wunderbar eingefangen und uns Lesern vermittelt.

    Schönes Osterfest

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s