voll oder leer?

„Eine leere Kirche kann man nicht für voll nehmen“

Pater Franz-Josef Janicki SVD bei senier Verabschiedung als Seelsorger in der Autobahn- und Radwegekirche St. Paul Wittlich-Wengerohr
und er fügte hinzu:

„Aber schlimmer als die Leere  an Personen im Gebäude ist die Leere an Überzeugungen in den Köpfen und Herzen.“

DSC_4171

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kirche, Uncategorized abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu voll oder leer?

  1. Olet lucernam! schreibt:

    Also ich denke nicht, dass die Köpfe wirklich leer sind: Sind sind gefüllt mit mittelmäßiger Belanglosigkeit, flüchtigen Genüssen und der Furcht, am Ende doch das eigene Leben verpasst zu haben. LG, Silke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s