Blikvanger

An den Radwegen in den Niederlanden sind an einigen Stellen „Blikvanger“ zu finden.

Ein Blickfang an besonders schönen oder wichtigen Stellen?

DSC_3796.JPG

Nein.

Es handelt sich um etwas ganz anderes. Man machte sich ein kleines Wortspiel zu nutze, um etwas ganz anderes zu erreichen. Die „Blikvanger“ sollen die Radfahrer  dazu bringen ihre „Blikjes“ (und andere Abfälle) rein zu werfen und nicht in der Landschaft zu zerstreuen.

„Blikjes“ werden in den Niederlanden Getränkedosen genannt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Radweg, Sprache, Straße, Verkehr abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Blikvanger

  1. Frau Tonari schreibt:

    Cool, denn bei der Konstruktion kann man quasi seinen Müll im Vorbeiradeln abwerfen. 👍

  2. Myriade schreibt:

    Originell und wahrscheinlich erfolgreich. Gefällt mir

  3. mickzwo schreibt:

    Diese Dinger haben wir auch im Vorbeiradeln gesehen. Meine Begleitung meinte sowas auch. 🙂

  4. Ilanah schreibt:

    Lustig. Eine gute Sache, auch wenn die die Dinger nicht wirklich ein schöner Blickfang sind.
    Die schräge Anordnung ist genial.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s