Meereswellen

Wie Möwen über dem Strand
über Meereswellen und Dünen
so schweben meine Gedanken
schauen und staunen
betrachten die Wogen des Lebens
stürmische Zeiten
und ruhige Stunden

Ich sehe die Wellen
hier spülen sie Muscheln ans Land
Schaum aus den Blüten der Algen
legt sich auf den Sand
ein friedliches Bild

Doch weiter im Süden
am Ufer eines anderen Meeres
bringen die Wellen
hunderte Körper von Toten

Ergebnis der Sehnsucht
nach sicherem Leben
nach Freiheit
nach Frieden.

W.B. 3.6.2016

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter frieden, Leben, Menschen, nachdenklich, Natur, Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Meereswellen

  1. minibares schreibt:

    Genieße deinen Urlaub an der See.
    Tja, diese Seelenverkäufer! Kleine Boote, zu viele Menschen.

  2. Sylvia Kling schreibt:

    Ein zartes Bild wird geformt in den ersten Versen – und dann schweifen die Gedanken ab. Dorthin, wo der Kampf um das ÜberLeben stattfindet, was doch so weit weg ist von unserem beschaulichen UrlaubsSein und unserem Frieden. Ich finde das sehr gelungen, lieber Werner.
    Herzliche Grüße
    Sylvia

  3. literaturlaub schreibt:

    Sehr schönes, stimmungsvolles Gedicht!

    Für Wasser-, Meer- und Wellenliebhaber: vielleicht interessiert euch auch meine neue Kurzgeschichte „Salz auf den Lippen“ (https://literaturlaub.wordpress.com/2016/10/18/salz-auf-den-lippen/).

    Viele Grüße
    Laura

    • nurmalich schreibt:

      Hallo Laura, ich freu mich über dein Urteil zu meinem Gedicht! Dankeschön.
      Von deinen Text habich grade die ersten Zeilen gelesen und merke mir das für morgen vor, den ganzen Text zu lesen.
      Der Titel deines blogs ist übrigens ein wirklich gelungenes Wortspiel. Gefälltmir sehr.
      Herzlich
      Werner

      • literaturlaub schreibt:

        Lieber Werner, freut mich, dass mein Text dein Interesse geweckt hat und natürlich auch, dass dir der Titel meines Blogs gefällt.
        Viele Grüße
        Laura

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s