Korrekturen mit überraschendem Ergebnis

Beim gestrigen Einkauf musste die Rechnung mehrfach korrigiert werden.

Bei drei Getränkekisten wurde ander Kasse versehentlich jeweils nur eine Flasche berechnet statt einem ganzen Kasten. Natürllich fiel uns das beim Gesamtbetrag auf.
Das zu korrigieren schien dannauch recht einfach. bei zwei 11er-Kästen wurde dann einfach nachträglich  noch jeweils 10 Flaschen nachberechnet und da die dritte Kiste eine 6er-Kiste war dabei halt noch 5 Flaschen.

So weit so gut. Wir zahlten brav den restlichen Betrag. Aber dann wurde mir klar, dass ja normalerweise eine ganze Kiste billiger ist als die Einzelflaschen. Nach meiner Überschlagsrechnung dachte ich, ich hätte etwas mehr als drei Euro zu viel bezahlt.

Also nochmal zum Infoschalter. Die Mitarbeiterin dort bestätigte, dass das ein Fehler gewesen sei, war allerdings nicht sehr erfreut, dass sie das ganze erst mal im Computer zurückrechenen und dann nochmal mit den richtigen Beträgen neu berechnene musste. Das Ergebnis wollte sie erst nicht recht glauben und überprüfte es nochmal. Heraus kam, dass ich noch einen Euro und dreizehn Cent nachzahlen musste.

Die Erklärung: An der Kasse war bei der Nachberechnung der Einzelflaschen vergessen worden das Kistenpfand von drei mal 4,50 € einzutippen.

So kanns gehen, wenn man Fehler berichtigen lässt.

🙂

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gerechtigkeit, Menschen, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Korrekturen mit überraschendem Ergebnis

  1. andthoro schreibt:

    ehrlich währt am längsten…. aber auch am teuersten…:-)

  2. Nil schreibt:

    Autsch!… 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s