Isoliert

Isoliert,
mit sich
beschäftigt,
verlassen,
allein?

Oder
freiwillig
abgewandt,
zu schüchtern
um Kontakt
zu suchen?

Und die anderen?

Ohne Interesse,
geschäftig,
gelangweilt,
gleichgültig?

© w.b.

schulhof-sw.jpg

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Leben, Menschen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Isoliert

  1. minibares schreibt:

    Die andern unterhalten sich.
    Nur er grenzt sich aus, damals mit Buch, heute mit Handy

  2. Myriade schreibt:

    Ja, das ist auch schwierig. Einerseits braucht der Ausdruck von Isolation die Gegenüberstellung von isoliert und gemeinsam, andererseits darf es nicht zuviel „gemeinsam“ werden …. Und man kann natürlich auch fremde Menschen nicht ganz unverschämt frontal fotografieren …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s