Lebenserwartung

Neulich las ich eine Statistik über die durchschnittliche Lebenserwartung unter Berücksichtigung des Geburtsjahrgangs. Danach bin ich im Vergleich zum Durchschnitt meines Jahrgangs schon 10 Jahre tot.

Ist das nun ein Grund, Angst zu bekommen, dass ich auch bald dran bin?

Ich finde es ist doch besser froh und dankbar zu sein, dass es mir immer noch gut geht  – und zu hoffen, dass meine Gesundheit noch eine gnaze Zeit anhält.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alter, Gesundheit, Hoffnung, Leben, Tod abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Lebenserwartung

  1. Dann bist du ja bald Hundert. Gratuliere. Liebe Grüsse und weiterhin gute Gesundheit, Bernhard

  2. Heinrich schreibt:

    Hallo Werner,
    auf Ihrem Profilfoto sehen Sie wie Jahrgang 1950 aus. Mag sein, dass Sie inzwischen um ein paar Monate gealtert sind?!
    Ich bin auch Jahrgang 50 und habe beim Universum ein Lebensalter von 120 beantragt. Man beantragt ja immer etwas mehr, falls es Abzüge gibt.
    Und tatsächlich! Weil ich etwas Übergewicht habe, was als Risikofaktor gilt, haben die mir 10% abgezogen. Somit werde ich nur 108. Ok, ist auch schon ganz prima!

    Also, rechtzeitig beantragen. Es genügt auch schon, es sich einfach ganz fest vorzunehmen, daran zu glauben und sich von niemandem davon abbringen zu lassen. 😉

    Gruß Heinrich

    • nurmalich schreibt:

      120 möcht ich nun doch nicht unbedingt werden. und das Bild? nun das ist auch schon paar Jahre alt. Dass ich aber da wie Jahrgang 50 gewirkt habe…. das spricht entweder gegen Ihren Blick für das Alter Ihrer Mitmenschen oder dafür, dass ich um einiges jünger wirke 🙂

      • ratzebine schreibt:

        Ich gestehe ich war auch verwirrt … und hab daher zum ersten Mal das kleine gravatar groß geklickt … und es BLEIBT ein hübsches Bildchen aber nun bist Du doch ein klitzekleines bisschen gealtert 😉 Nicht wirklich tragisch. Hatte irgendwie anderes darin gesehen mit blindfischigen Augen. Aber bin SEHR froh wenn jemand der „irgendwo/-wann zwischen 32 und 50 geboren ist“ so fleissig blogged 😀 da hab ich immer wieder mal was nachzulesen/gucken&freuen!

        • nurmalich schreibt:

          ok, das freut mich natürlich irgendwie auch. Und ums klarer zu sagen. Das Bild ist im Juni 2013 entstanden. Inzwischen bin ich also fast drei Jahre gealtert. – Und manchmal denk ich shcon: man siehts. 🙂

  3. minibares schreibt:

    Mach dir keine Sorgen.
    Wenn du dich gut fühlst, das ist das Wichtige.

  4. petrasreiseblog schreibt:

    Es gibt alte Dreizigjährige und junggebliebene Greise.
    Die zweitgenannten sind mir lieber😀
    Mein z. Z. liebstes Beispiel:
    http://m.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/a-1070795.html

    Und wir glauben Statistiken eigentlich wenn wir sie a) selbst gefälscht haben oder b) sie uns eher schmeicheln…😀😀

    Ich wünsche dir jedenfalls ein langes erfülltes Leben damit die Statistik angepasst werden muss.

    Liebe Grüße
    Petra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s