Halb – und doch ganz rund

Dienstags geht’s rund auf vielen Blogs.

Vera  bekommt heute Halbkugeln

Anlässlich des 400. Geburtstages Otto von Guerickes im „Guericke-Jahr“ 2002 wurden – verteilt über das ganze Stadtgebiet Magdeburgs – stilisierte „Magdeburger Halbkugeln“ als Skulpturen aufgestellt, die mit verschiedenen Motiven, die sich auf das gesellschaftliche Leben beziehen, bemalt sind. Zum 1200. Stadtjubiläum im Jahr 2005 kamen weitere dieser Kunstwerke hinzu.

Hintergrund ist das Experiment, mit dem der Magdeburger Physiker Otto von Guericke 1645 inRegensburg und 1656 in Magdeburg die Existenz der Erdatmosphäre bewies.

Guericke legte zwei Halbkugelschalen aus Kupfer mit etwa 42 cm Durchmesser so aneinander, dass sie eine Kugel bildeten. Zwischen den Kugelschalen diente ein mit Wachs und Terpentin getränkter Lederstreifen als Dichtung. Anschließend entzog er dem so entstandenen Hohlraum mit der von ihm erfundenen Kolbenpumpe über ein Ventil die Luft. Der Luftdruck, der nun nur von außen auf die Kugel wirkte, drückte diese so stark zusammen, dass sich diese selbst mit 30 (in Regensburg, zwei Gespanne mit je 15) bzw. 16 (in Magdeburg, zwei Gespanne mit je acht) Pferden nicht mehr auseinanderziehen ließ. Die Halbkugeln konnten erst wieder getrennt werden, nachdem durch das Ventil wieder Umgebungsluft zurück in die Kugel gelassen worden war.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kultur, Kunst, Menschen, Namen, Orte und Städte, rund, Technik, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Halb – und doch ganz rund

  1. Ilanah schreibt:

    Eine gute Idee, die Stadt etwas bunter zu machen und auch um auf diesen Mann aufmerksam zu machen.

  2. monisertel schreibt:

    Interessant und wunderschön gestaltet, diese Halbkugeln!
    Lieben Gruß
    moni

  3. Biggy schreibt:

    Schöne Halbkugeln, gut gesehen.
    Schöne Advent Zeit und GL Biggy

  4. minibares schreibt:

    Eine äußerst interessante Sache zum Abschluss.
    Die Halbkugeln sind ja auch rund.
    Habe eine gute Adventszeit,
    deine Bärbel

  5. ZamJu schreibt:

    Oh, toll! Wäre schön, wenn die stehen bleiben und noch lange Zeit erfreuen würden.
    LG, ZamJu

  6. Dies und Das schreibt:

    Eine wahrlich „runde Sache“ ist das mit den „Magdeburger Halbkugeln“! – Und eine gute Idee an den Otto v. Guericke zu erinnern !
    Friedliche Adventstage,
    Luis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s