gut möglich:

Quelle: hier beziehungsweise da:

Man muss eben immer genau hinschauen und darf nicht immer den ersten Eindruck gelten lassen!

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu gut möglich:

  1. Ilanah schreibt:

    Mehr und mehr verlernen wir das Hinschauen und hinhören….der Blick ist doch eher auf das Smartphone gerichtet und man simst sich lieber, statt miteinander zu reden 😦

    • nurmalich schreibt:

      Dann trage du dazu bei, dass wir uns nicth davon anstecken lassen!

      • Ilanah schreibt:

        Das tu ich. Ich habe kein Smartphone, mein altes Handy liegt meist unaufgeladen irgendwo herum, wer mich kennt, der weiß, dass ich nur über Festnetz zu erreichen bin.

        Genauso radikal bin ich, wenn ich mich zum Essen mit jemand verabrede.
        Geht derjenige während unseres Treffen ans Handy oder schaut nur drauf nach Mails usw. dann stehe ich wortlos auf und gehe, lasse ihn mitsamt dem Essen und der Rechnung allein zurück.

        Beim ersten Mal warne ich natürlich noch vor, damit diejenigen wissen, was los ist.

        • nurmalich schreibt:

          Das ist allerdings sehr radikal.

          • Ilanah schreibt:

            Ja, das mag für manche so rüberkommen. Ich finde es respektlos mir gegenüber, wenn jemand ans Handy geht, wenn er mit mir zum Essen verabredet ist.
            So eine Unhöflichkeit wäre vor Erfindung der Handys nicht drin gewesen.
            Ich steh ja auch nicht auf während einer Unterhaltung und setz mich einfach an einen anderen Tisch, um mich dort mit jemand anderem zu unterhalten, während meine Verabredung noch am Reden mit mir ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s