Grau in grau

Kein Himmelsblau
nur grau in grau.
Nein, das ist keine Wonne.

So will ich’s nicht!
Ich hoff auf Licht
von der Novembersonne.

©w.b. 2.11.15

Dieser Beitrag wurde unter Gedicht, Natur, Wetter abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Grau in grau

  1. einfachtilda schreibt:

    Gestern und heute Sonne….herrlich 🙂 🙂

  2. minibares schreibt:

    Heute vormittag war hier auch Nebel, dann aber kam die Sonne raus, wunderbar.
    Dein Gedicht ist super.
    Liebe Grüße Bärbel

    • nurmalich schreibt:

      Ein paar km weiter rauf in die Eifel – so in der Dauner Gegend – ist es,wie ich erfuhr supersonnigherbslichbuntes Wetter. Da werd ich morgen mal hinfahren in der Hoffnung, dass es morgen auch noch so ist. Denn hier ist auch für morgen noch GRAUTRÜB zu erwarten.

  3. nixe schreibt:

    Hier auch: Eeeendlich mal Sonne satt – aber kalt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s