Bademutterstraße

DSC_1948In Wismar gibt es eine Bademutterstraße.
Sie wurde  um 1569 wurde erstmalig urkundlich erwähnt.  Als Bademutter oder Bademöme wurde eine Hebamme bezeichnet.
Vor dieser Namensgebung wurde die Straße nach einer dort wohnenden Familie als die „Kröpelinsche Straße“ benannt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Orte und Städte, Straße abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Bademutterstraße

  1. Ilanah schreibt:

    Bademutter….das habe ich noch nie gehört.
    Man lernt nie aus, stelle ich gerade mal wieder fest.

  2. sweetkoffie schreibt:

    In Wismar gibt es eine kleine, aber feine Kaffeerösterei, die wärmstens empfehlen kann 😊

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s