Man kann gespannt sein

Max Mohr stellte heute in „TitelThesenTemperamente“ den Film „Landraub“ vor, der nächste Woche in die Kinos kommt. Man kann gespannt sein auf diesen Film

Nach dieser Ankündigung ist es ein wichtiger – wenn auch wohl sehr beklemmender – Film über die Situation Tausender von Landbesitzern, denen ihr Land einfach weg genommen wird.

Näheres hier: http://www.landraub.com/Der-Film/

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Gerechtigkeit, Gesellschaft, Menschen, wetlweit abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Man kann gespannt sein

  1. IG schreibt:

    Der Film wird am 21. Oktober im Kino Hillesheim gezeigt.
    http://www.eifelfilmbuehne.de/home.php?c=filminfo&filmid=1611
    Dann wird auch Dr. Felix Prinz zu Löwenstein, Agrarwissenschaftler und Biobauer, zugegen sein!

    Sehen wir uns da??
    Grüße

    ig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s