Weit wird er nicht reichen…

Ja, weit komme ich nicht mit dem Gutschein, den mir die Deutsche Bahn jetzt geschickt hat.

Doch der Reihe nach. Es fing damit an, dass ich auf meinem Kontoauszug eine Überweisung der Bahn über 82.– € feststellte. Als Verwendungszweck war eine mehrstellige Nummer angegeben und als Text: „Rückzahlung wg. Überzahlung“.

Da half alles Rumrätseln nichts. Kurz zuvor hatte ich zwar die neue Bahncard überwiesen, aber damit konnte es nicth zusammenhängen. Vorsichtshalber habe ich die Buchung dieser Überweisung noch  einmal überprüft. Nein, damit konnte es nciths zu tun haben.

So schrieb ich eine Email an die Bahn mit der Frage, wofür ich das Geld bekommen sollte. Postwendend kam eine Eingangsbestätigung mit der Information, dass meine Anfrage an die zuständige Stelle weitergeleitet wurde und schnellstmöglich bearbeitet würde.

Und tatsächlich einige Tage später rief mich eine Mitarbeiterin an und erklärte den Sachverhalt. Ein anderer Bahnkunde hätte den Betrag bekommen sollen, aber ein bedauerlicher Zahlendreher führte das Geld auf mein Konto.

Als Dank dafür,  dass ich mich selbst gemeldet hatte und der Bahn erparte, nach dem Verbleib des Geldes zu forschen  und als Entschädigung für meine „Unannehmlichkeiten“ bekam ich nun – nachdemich natürlcih erst mal die 82.– E zurück überwies – einen „Kulanzgutschein“ über 10.– €.

Von mir aus dürfen die jede Woche eine Fehlüberweisung auf mein Konto leiten. Gerne auch als Dauerauftrag – wenn da jedesmal 10.– € rausspringen

🙂 🙂 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bahn, Menschen, Verkehr abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Weit wird er nicht reichen…

  1. minibares schreibt:

    10€ sind auch nicht zu verachten.
    eine nette Geste.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s