Welche Wahrheit?

Ja, es gibt verschiedene Wahrheiten.

(Fast) jeder, der ab und zu oder öfter als Bahnreisender unterwegs ist, kann von verspäteten oder ausgefallenen Zügen, von verpassten Anschlüssen, von verschmutzten Bahntoiletten oder noch anderer Bahnproblemen berichten. Und immer wieder erzählen auch viele davon.
Gewiss ist das alles wahr.

Aber könnte nicht auch jeder von denen, die solches so dramatisch schildern,  auch vielfache Berichte von pünktlich abfahrenden und pünktlich ankommenden Zügen, von erreichten Anschlüssen und sauberen Zügen berichten?
Und auch solche Berichte sind wahr.

Welche Wahrheit setzt sich durch?

Natürlich die, die interessanter klingt. Und so kommt der Eindruck zustande, die Ausnahmen seien die Regel.

Irgendwie schade.

Dieser Beitrag wurde unter Bahn, Gesellschaft, Menschen, Verkehr abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Welche Wahrheit?

  1. wildgans schreibt:

    Manchmal ist Bahnfahren regelrecht erholsam, nimmt Kureffekte schon mal vorweg…Ich liebe unsere seltenen Fahrten durchs Rheintal (obwohl die Zugfrequenz dort für die Anwohner furchtbar ist, ganze Hotelbetriebe kaputtmacht usw.).
    Schlimm finde ich immer wieder, wenn von Verspätung durch „Personenschaden“ die Rede ist!

  2. ilanah777 schreibt:

    Die schlechten Erfahrungen scheinen sich eher im Gedächtnis zu halten als die guten.
    Als ich jetzt die letzten zehn Tage ohne Telefon und ohne Internetzugang war, dachte ich auch nur daran, wie schlimm es ist, die vielen Jahre ohne Störung, die waren mir nicht präsent.
    liebe Grüsse
    Ilanah

    • nurmalich schreibt:

      ja und das gilt sicher auch für viele andere Bereiche unserer Erfahrungswelt

      • ilanah777 schreibt:

        Ja, das stimmt, es gilt für nahezu alle Bereiche.
        Eine Lehrerin von mir erklärte es mir so, dass unser Unterbewusstsein aus schlechten Erfahrungen quasi lernt bzw. lernen will, wie wir das nächste Mal damit umgehen können, damit es uns nicht so arg trifft.
        Bei guten Erfahrungen ist das nicht nötig. Deshalb bleiben die schlechten eher hängen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s