Chorleitersprüche – Händel

Das ist das Schöne bei Händel, ihr könnt singen, was ihr wollt und am Schluss sind alle wieder da.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Chor, Chorleiter, Musik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Chorleitersprüche – Händel

  1. ilanah777 schreibt:

    Das versteh ich nicht so wirklich.
    LG
    Ilanah

    • nurmalich schreibt:

      Die Chorleitersprüche muss man auch nicht immer verstehen. Und manchmal ist das auch – auf eine nette Art – ironisch.
      In diesem Fall wars halt wieder mal so, dass einige etwas durcheinander gekommen waren – aber nach dem ganzen Chaos trafen sich alle wieder bei der Fermate.

      • ilanah777 schreibt:

        lach….ach so…also quasi ein Insider-Witz 😉
        Ich habe schon an mir gezweifelt, weil ich es einfach nicht verstehen konnte :mrgreen:

        • nurmalich schreibt:

          Vielleicht hätte ich die Erklärung direkt mitliefern sollen. 🙂

          • piri schreibt:

            Wer im Chor singt, braucht solche Erklärungen nicht. Mir geht der Gesang grad richtig ab, denn mein Kopf ist wie voller Watte. Da ich mich nicht selber höre, möchte ich meinen Kollegen nicht zumuten mich hören zu müssen… 🙂

  2. ilanah777 schreibt:

    lach…wäre vielleicht ganz gut gewesen, ich bin bestimmt nicht die Einzige, die auf dem Schlauch steht 😉
    Obwohl ich Händel mag…

  3. minibares schreibt:

    Das hat zu uns noch kein Chorleiter gesagt, lach.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s