Vogelleben

Nachdem letzte Woche die Kohlmeisen ausgeflogen sind, haben gestern auch die Blaumeisen ihren Nistkasten verlassen – diesmal von uns unbemerkt.

Dafür haben die Amseln im wilden Wein an der Hauswand angefangen, ein Nest zu bauen.

Die Vogelbeobachtung kann also weitergehen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Natur, tierisch abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Vogelleben

  1. sweetkoffie schreibt:

    Vor ein paar Tagen fiel mir auf, dass ich schon ewig keine Schwalben mehr gesehen habe.
    LG und schönes Wochenende

  2. mannedante schreibt:

    Unsere alleinerziehende Amselmutter hat alle vier Eier verloren. Das Nest ist leer und sie vergnügt sich jetzt mit einem Männchen. Vielleicht versucht sie es noch ein zweites mal. Viele Grüße M.

  3. wildgans schreibt:

    Diese Lebenssensibilität hier im Blog, die mag ich sehr!

  4. minibares schreibt:

    Na, dann geht es ja weiter, wie schön.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s