Tagesarchiv: 16. August 2014

Es gibt sie noch

Die Friseure, die keinen mehr oder weniger kreativen Phantasienamen brauchen,sondern einfach ihren eigenen Namen benutzen. Nun ja, nicht jeder hat halt einen Namen, der so gut zum Beruf passt. 🙂 (gesehen in Gerolstein)

Veröffentlicht unter erfreulich, Gesellschaft, Leben, Menschen, Orte und Städte, Schilder, Sprache | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

Bildbearbeitung…..

Gedankenteilers blog von gestern („Mut zur Hässlichkeit? Mut zur Natürlichkeit!“) erinnerte mich an folgende Begebenheit: Es ist schon einige Jahre her. Ich brauchte neue Passbilder und ging zum Fotografen, um mich aufnehmen zu lassen. Ein wenig Wartezeit zu akzeptieren fiel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ärgerlich, Gesellschaft, Leben, Menschen | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Der 16. August

Der 16. August ist der Gedenktag für den heiligen Rochus, der als Pestheiliger verehrt wird. Er ist der Überlieferung nach 1349 in Montpellier in Frankreich geboren und am 16. August um 1379 (?) in Italien gestorben. Vieles von dem, was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedenken, Gesellschaft, Kirche, Kultur, Leben, Menschen, Orte und Städte, Religion, Straße | 6 Kommentare