Der Tag des….

Wie viele „Tage des …“ hat eigentlich ein Jahr?
Da gibt es den Weltkindertag, den Tag des Buches, der Milch, des Baumes, den Weltjugendtag, den Tag des Schmetterlings, den Muttertag und Vatertag, den Valentinstag und den Welttag der Gästeführer, den Welt-Aidstag, und den Tag des Nichtrauchers……
Ich weiß nicht, was für Tage es noch alles gibt. Jeder dieser Tage versucht, mit einem gewissen Recht, eine Sache, eine Personengruppe, eine Idee in den Mittelpunkt zustellen und aufmerksam zu machen auf die Bedeutung oder auf Gefährdungen.
Das ist sicher auch in vielen Fällen angebracht und wichtig. Jedoch, diese Inflation von „besonderen“ Tagen ist ja nicht ohne Problem. Wenn das Jahr nicht mehr ausreicht um alle Tage unterzubringen, die begangen werden wollen…

Was machen wir dann? Müssten wir nicht auch mal einen „Tag des Tages“ ausrufen, um den TAG zu retten vor dieser Anhäufung bedeutender Tage?

Aber im Ernst: Was in unserer Gesellschaft in den Hintergrund getreten ist, ist das was unsere Vorfahren den „Tag des Herrn“ genannt haben: Ein Ruhetag, der in den großen Religionen heraus gehoben wird aus den vielen Tagen, die wir unserer Arbeit und dem Alltag widmen. Sei es nun im Islam der Freitag, im Judentum der Shabat (Samstag) oder im Christentum der Sonntag, ein Tag des Herrn, ein Tag, der unserer Besinnung auf das gewidmet ist, was unser Leben trägt.

Vielleicht wäre das der wichtigste der „besonderen“ Tage.

Dieser Beitrag wurde unter Frage, Gedenken, Gesellschaft, jüdisch, Kirche, Kultur, Leben, Menschen, nachdenklich abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Der Tag des….

  1. theomix schreibt:

    Christian Morgenstern hat vorgesorgt, Werner:
    http://theomix.wordpress.com/2012/10/04/und-wenn-kein-feiertag-ist/

    Und diesen EINEN Tag der Ruhe begeht mein Blog fast immer. 🙂

  2. Pingback: Wie wenn ich das gewusst hätte…. | nur mal so – nur mal …ich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s