Linden in Minden

Ich fuhr mit der Bahn mal durch Minden,
Da sah ich auch ein paar Linden
und dachte mir: Dort
ist an diesem Ort
Intressanteres sicher zu finden.

Das dies nicht ganz stimmt, weiß ein jeder.
Drum mach bitte jetzt kein Gezeter.
Ich schaute dort nur
grad mal  auf die Uhr.
Die Linden sah ich erst später.

© w.b.

Dieser Beitrag wurde unter Albernheit, Gedicht, Humor, Reise abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Linden in Minden

  1. theomix schreibt:

    Limerick als Kalauer.- Kalauer als Limerick.. Hervorragend!

  2. piri ulbrich schreibt:

    Das mit dem Limerick wollte ich auch grad schreiben. Warst du schon mal in Minden?

    • nurmalich schreibt:

      In Minden / NRW war ich noch nie, beziehungsweise da bin ich wirklich nur mit der Bahn durch gefahren.
      Aber es gibt auch noch ein Dorf im Kreis Bitburg-Prüm, das ebenfalls Minden heißt. Und da war ich schon. Ob ich da Linden gesehen habe, weiß ich nicht mehr.
      🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s